Weinanbaugebiet Medoc/Listrac

Die Rebfläche für den Wein aus Listrac umfasst etwa 650 Hektar und liegt auf einer sanften Anhöhe.

Der Wein gedeiht in Listrac vorwiegend auf Ton- und Kalkboden. Von den sechs Gemeindeappellationen im Haut-Médoc wird Listrac wohl am wenigsten angesehen. Das gepflegteste Weingut in Listrac ist das Château Clarke.

Eine kleine Gemeinde, die zum Haut-Medoc gehört.

Listrac gehört zu den sechs Gemeinden im Haut-Medoc, die eigene Appellationen sind und den Ortsnamen auf dem Etikett tragen.

Die etwa 650 Hektar Rebfläche liegen zwischen Margaux und Listrac. Seit 1986 trägt die Appellation den Namen Listrac-Medoc, um eine deutlichere Abgrenzung zu Lirac (Rhonetal) herzustellen.

In Listrac befindet sich keines der Topweingüter des Bordeaux. Es sind aber 29 Weingüter, die als Cru Bourgeois und 12, die als Cru Artisan klassifiziert wurden in der Gemeinde ansässig.

 
 

AlphaBit Webdesign & Online Marketing
Webdesign, Layout & Realisierung