HomeIch spreche DeutschI speak EnglishJe parle françaisIk spreek Nederlands
Warenkorb ist leer

im Monat August 2017

im Monat August 2017

Monschauer Senf Steak à la Senfmüller
2 Personen

 Zutaten

  • 2 Rumpsteaks (à 175 g)
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Ei (Kl. M)
  • 1 EL Milch
  • 40g Semmelbrösel
  • 2-3 EL Mehl
  • 2 TL Monschauer Pfeffer Senf
  • 5 EL Butterschmalz
  • frisch geschabter Meerrettich
  • und Zitronenscheiben als Dekoration

Zubereitung

Rumpsteaks von allem Fett befreien und in einem Gefrierbeutel auf der Arbeitsfläche mit einem Plattiereisen oder einer schweren Pfanne flach klopfen. Salzen und pfeffern.

Ei mit Milch verquirlen. Semmelbrösel und Mehl auf je 1 Teller geben. Beide Seiten der Steaks mit je 1 TL scharfem Senf einstreichen. Steaks im Mehl wenden, durch das Ei ziehen und mit den Bröseln rundherum panieren. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Steaks darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten ca. 3 Min. braten.

Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit frisch geschabtem Meerrettich und Zitronenscheiben servieren.

Weinempfehlung des Senfmüllers aus dem Monschauer Weinkeller

Atonio Lopes - 2013 Coragem Vinho Tinto IGP - Lissboa/P0rtugal

Kabeljau mit Monschaur Pfeffer-Senf-Soße
4 Personen

Zutaten

  • 4 Kabeljaufilets
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 200ml Fischfond
  • 200ml Weißwein
  • 200ml Schlagsahne
  • Nolly Prat
  • 2 EL Monschauer Pfeffer Senf
  • 600 g Kartoffeln festkochend
  • 2 EL Butter
  • ½ Bund Petersilie gehackt
  • Salz

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 25 Minuten gar kochen. Die Fischfilets in 0,1 l Weißwein und 0,5 l Wasser ca. 12-15 Minuten pochieren.

Für die Sauce 1 EL Butter mit 1 EL Mehl hell anschwitzen. Mit 0,1 l Weißwein ablöschen, Sahne und Fischfond angießen, unter Rühren aufkochen und 10 Minuten sanft köcheln lassen. Mit Senf, Salz und Noilly Prat abschmecken.

Die gegarten Kartoffeln in 2 EL Butter mit gehackter Petersilie und etwas Salz anschwenken. Kartoffeln und Fisch auf Tellern anrichten, mit der Sauce übergießen und servieren.

Weinempfehlung des Senfmüllers aus dem Monschauer Weinkeller

Antonio Lopes - 2014 Coragem Vinho Branco IGP Lissboa/Portugal

Kartoffelsalat à la Senfmüller - vegetarisch
6 Personen

Zutaten:

  • 2kg Kartoffeln , festkochende
  • 1 große Zwiebel, würfeln
  • 250ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Weissweinessig
  • 2 EL Monschauer Pfeffer Senf
  • 200g Mayonnaise
  • 6 kleine Gewürzgurken, fein schneiden
  • Gurkenwasser

Zubereitung

Die Kartoffeln wie Pellkartoffelln mit Salz kochen, abgießen und pellen.

Nach dem Erkalten in dünne Scheiben schneiden. Brühe aufkochen, die gehackten Zwiebeln beifügen, dann 2-3 Minuten kochen lassen und Essig beigeben. Abkühlen lassen, und den Senf einarbeiten.
Diese Mischung über die Kartoffelscheiben geben, unterrühren und einziehen lassen. Gewürzgurken in Würfel schneiden und auf die Masse geben. Mayonnaise mit dem Gurkenwasser aufrühren und vorsichtig unterheben und ziehen lassen.

Weinempfehlung des Senfmüllers aus dem Monschauer Weinkeller

Antonnio Lopes -  2012 Dom Dinis Riserva DOC Portugal

Kichererbsenschnitzel mit Pfefferrahm Sauce – vegan
4 Personen

  • 240g gekochte Kichererbsen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Speisestärke
  • 2 TL Kapern
  • 60g Paniermehl
  • 1 TL Monschauer Pfeffer Senf
  • 50ml Sojasahne (oder Hafersahne)
  • 1 TL gekörnte Brühe
  • 1 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • 1 TL Currypulver
  • etwas Öl zum Anbraten
  • Salz und Pfeffer

Pfefferrahmsauce:

  • 1 kleine Zwiebel
  • 50ml Weißwein
  • 120ml Gemüsebrühe
  • 125ml Sojasahne (oder Hafersahne)
  • 4 TL eingelegter grüner Pfeffer
  • 1 TL Stärke
  • 1 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Öl zum Andünsten

Salat:

  • 100g Feldsalat
  • 1 kleiner Kopf Radiccio (ca. 130g)
  • Cocktailtomaten

Salatdressing:

Zubereitung

Für die Kichererbsenschnitzel die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und grob zerkleinern. Dann alle Zutaten (bis auf das Öl) in die Küchenmaschine geben und es so lange mixen bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig nochmal gut durchkneten und kleine Schnitzel daraus formen.

Die Schnitzel etwa 5 min. in der Pfanne knusprig braten und anschließend nochmal für 10min bei 150°C im Backofen backen.
Für die Pfefferrahmsauce die Zwiebel fein hacken und in etwas Öl glasig dünsten. Gemüsebrühe, Weißwein, Sahne und Pfefferkörner zugeben und köcheln lassen. Die Stärke in einer Tasse mit etwas Wasser verrühren, ohne dass sich Klümpchen bilden. Dann unter starken Rühren zur Sauce geben. Die Sauce mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Feldsalat waschen. Den Radiccio in feine Streifen schneiden und waschen. Beides trocken schleudern. Die Cocktailtomaten vierteln. Den Salat am Tellerrand ringsrum verteilen. Die Mitte frei lassen.
Für das Dressing alle Zutaten gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann über den Salat verteilen.
In der Mitte die Schnitzel mit Pfeffersauce anrichten.

Weinempfehlung des Senfmüllers aus dem Monschauer Weinkeller
 
   
 
 

AlphaBit Webdesign & Online Marketing
Webdesign, Layout & Realisierung