HomeIch spreche DeutschI speak EnglishJe parle françaisIk spreek Nederlands
Warenkorb ist leer

im Monat Oktober 2017 Monschauer Kümmelsenf schlesische Art

im Monat Oktober 2017 Monschauer Kümmelsenf schlesische Art

Schweinebauch
4 Personen

Zutaten

 

Zubereitung

Knoblauch, Salz, Pfeffer und Kümmel im Mörser zerstoßen, mit 1 EL Monschauer Kümmelsenf vermischen. Die Schwarte des Schweinebauches kreuzweise einschneiden und die Senfpaste gut einarbeiten.

Den Schweinbauch vakuumieren und im Wasserbad bei 80 ° 3 Stunden ziehen lassen. Aus dem Beutel nehmen und den Fond auffangen.

Den Schweinebauch in der Pfanne langsam, nicht zu heiß, kross braten. Zur Fleischseite wenden und den Fond angießen. Bei 80° 3 Stunden garen, vor dem Servieren unter dem Grill knusprig braten.

Mit dem restlichen Monschauer Senf, Honig, 2 EL Maiskaimöl, Traubenkern- und Olivenöl, Champagneressig, Salz und Pfeffer ein Dressing rühren und die Salatherzen marinieren.

Pfifferlinge im restlichen Maiskeimöl braun braten, die Schalotten zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und Petersilie einarbeiten.

Weinempfehlung des Senfmüllers aus dem Monschauer Weinkeller

2012 Frühburgunder Mosel - QbA trocken
Weingut Ludwig /Mosel /Deutschland

Fischfilet
für 4 Personen

Zutaten

Zubereitung

Vom Lauch die dunkelgrünen Teile und die Stielansätze abschneiden. Stangen längs einschneiden, Blattschichten etwas auseinander ziehen. Lauch waschen und trockentupfen. In dünne Streifen schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen. Lauch darin unter Rühren ca. 5 Minuten andünsten. Salzen und pfeffern. Kümmel zugeben, abkühlen lassen.

Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Fisch waschen, trockentupfen, salzen und pfeffern. In eine feuerfeste Form legen. Wein, Senf und Crème fraîche glatt rühren, über den Fisch gießen. Auf der zweiten Schiene von unten ca. 10 Minuten garen.Käse grob raspeln. Mit Lauch mischen. Mischung auf dem Fisch verteilen, etwas andrücken. Weitere ca. 15 Minuten überbacken. Dazu: Salzkartoffeln

Weinempfehlung des Senfmüllers aus dem Monschauer Weinkeller

2015 Riesling trocken QbA Mosel
Weingut Gebr. Ludwig Thörnich 

Möhren-Senf-Ragout  mit Kartoffelstampf – vegetarisch
4 Personen

Zutaten

  • 70g grüne Linsen
  • 900g Möhren
  • 800g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 20g Butter
  • 1 EL braunen Zucker
  • ½ TL Kurkuma
  • 150ml Weißwein
  • 350ml Gemüsebrühe
  • 250ml Sahne
  • 2 TL Speisestärke
  • 3 EL Monschauer Kümmel Senf - schlesische Art
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Petersilie, klein geschnitten
  • 4 Eier
  • 4 EL Rapsöl

Zubereitung

Möhren schälen und schräg in nicht zu dicke Scheiben schneiden. Zwiebel würfeln. 
Butter in einem Topf schmelzen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen lassen. Zucker und Kurkuma dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Weißwein ablöschen und auf die Hälfte einkochen lassen. Mit Fond und Sahne auffüllen.

 Darin die Möhren zugedeckt ca. 6-8 Minuten garen. Linsen zugeben. Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren und die Sauce damit binden. Mit Petersilie, Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Eier pellen und zum Ragout geben.

Parallel die Kartoffeln in Salzwasser garen. Kartoffeln ausdämpfen lassen, Rapsöl dazugeben und grob stampfen

Weinempfehlung  des Senfmüllers aus dem Monschauer Weinkeller

2014 Sauvignon blanc QbA Mosel
Weingut Gebr. Ludwig Thörnich

Ukrainischer Borschtsch Vegan
3-4 Portionen

Zutaten

  • 4 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 -2 rote Beete
  • 2 Tomaten oder Tomatenmark
  • 200 g Weißkohl
  • 1 rote Paprika
  • 1 – 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1-2 Lorbeerblätter
  • 2 EL Monschauer Kümmel Senf – schlesische Art

Zubereitung

Zwiebeln schneiden, Karotten grob raspeln und kurz im Wok anbraten, danach rote Beete (in Streifen) und Tomaten schneiden und kurz dünsten. Parallel Kartoffeln in kleine Würfel schneiden und zum Kochen bringen. Sobald fertig, Weißkohl und Paprika dazugeben und 5 Minuten weiter kochen. Dann, das im Wok angebratene Gemüse zur Suppe geben und weitere 5 Minuten kochen lassen.

Kräuter (Knoblauch, Pfefferkörner, Lorbeerblätter, Petersilie, Dill etc.) hinzufügen, Herd ausmachen und weitere 5-10 Minuten ziehen lassen.Am Ende den Senf einrühren, wenn die Suppe etwas abgekühlt ist, abschmecken und bei Bedarf noch etwas salzen und pfeffern.

Zum Schluss mit frischen Kräutern servieren. Dazu passt schwarzes Brot und frischer Knoblauch. 

Weinempfehlung des Senfmüllers aus dem Monschauer Weinkeller

2015 Riesling feinherb QbA Mosel
Weingut Ludwig /Mosel /Deutschland

   
 
 

AlphaBit Webdesign & Online Marketing
Webdesign, Layout & Realisierung