im Oktober 2011 - Monschauer Wildkräuter-Bärlauchsenf

im Oktober 2011 - Monschauer Wildkräuter-Bärlauchsenf

Als Senfmüller sehe ich meinen Senf  immer mehr in der abwechslungsreichen Kochkunst als Gewürz- und Geschmacksträger.

Vor einigen Jahren rückte Bärlauch in den Focus der Feinschmecker. Also wurde die Idee zum Bärlauchsenf geboren, der sich aber deutlich vom Knoblauchsenf unterscheiden musste. Die Eifel ist voller Wildkräuter, deshalb setzte ich dem Senf Wildkäuter zu und machte ihn grob rustikal.

Grob und rustikal. Einzigartig als Senfkruste auf Steaks oder Braten, und bei Geschmortem im Römertopf.

Gemischt mit Crème frâiche einfach zur Ofenkartoffel. Als Vesper Senf zu Wurst, Schinken und Käse. Mit Butter vermischt eine interessante Abwechslung zu Knoblauchbutter.

Zu dem Rezept des Monats Oktober 2011:
"Lammschulter mit Bohnengemüse"
empfehle ich Wildkräuter - Bärlauch Senf

Warenkorb ist leer
 
 
 

AlphaBit Webdesign & Online Marketing
Webdesign, Layout & Realisierung