Emil Bruno 1909-1947

Emil Bruno 1909-1947

 

Von den 7 Kindern von Clemens August stieg Emil Bruno mit in das Geschäft ein wie auch ein Eintrag im örtlichen Adreßbuch 1913 zeigt.

 

 

Bereits seit 1912 produzierte er in seiner "Fabrik alkoholfreier Getränke" Selterswasser und Limonaden.

Nach dem Krieg erweiterte er das Getränkegeschäft insofern, er die Vertretung von Aachen Kaiserbrunnen übernahm.

Unter Emil wurde ein eigener Fahrer zum Ausfahren von Ware angestellt.

 

In den 20er Jahren erlebte der Senfverkauf einen Höhepunkt, er wurde sogar bis ins Ausland exportiert.

Emil stieg darüber hinaus auch in die Essigfabrikation und dessen Verkauf ein.

 
 

AlphaBit Webdesign & Online Marketing
Webdesign, Layout & Realisierung