Weingut Schenk-Siebert 2016 Spätburgunder Rosé vegan Pfalz

Weingut Schenk-Siebert 2016 Spätburgunder Rosé vegan Pfalz

Charakteristik
Dieser Rosé besticht durch Reintönigkeit, Frische und seine animierende Art.
Herrliche Noten nach roten Früchten und seine saftige Art, machen den Wein zu einem noblen Trinkvergnügen.
Fruchtig, rund & angenehm

Servierempfehlung
Sie bestechen durch ihre frische, dezente und feinherbe Art.
Gute Roséweine, besonders in der trockenen Variante, passen daher sehr gut zu kräftigeren, ja würzigen Speisen.

Allein schon die schönen Lachsfarben lachen einen an.
Denn durch ihre dezentere Art und meist nicht überbordenden Fruchtsäure bilden sie zu kräftigeren Speisen keine geschmackliche Konkurrenz, sondern eine sehr schöne Untermalung.

Daten
Artikelnr.: 060395
Jahrgang: 2016
Farbe: rosé
Ausbau:trocken
Land: Deutschland
Region: Pfalz
Rebsorte: Spätburgunder
Alkohol: 13,00% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Trinkreife: 2020
Serviertemperatur: 10 - 12°
Volumen: 0,75 ltr.
Allergene: enthält Sulfite
Importeur:Weingut
Schenk-Siebert, Leininger Straße 16,
67269 Grünstadt-Sausenheim, Deutschland

Vita

"Die Weißweine sind verlässlich wie immer"
und die Rotweine zeigen sich "kräftig, rund und stimmig",
stellt Gault Millau 2013 fest und liefert damit gute Gründe
für den Genuss der fruchtig-filigranen Weine vom Weingut Schenk-Siebert im Pfälzischen Grünstadt-Sausenheim.
Als besonders angenehm erweist sich die unaufdringliche Säure in seinen Weinen.

Die Sieberts zählen zu den ältesten Weinfamilien in Grünstadt und Familie Schenk betreibt seit dem 18. Jahrhundert Weinbau.
So lebt man von der Tradition und richtet gleichzeitig den Blick in die Zukunft.
Die Traube von Gault Millau ist dafür ein ebenso guter Ansporn wie die zweimalige Auszeichnung beim internationalen Wettbewerb "Mundus vini".
Das warme und trockene Klima der Region lässt den Winzer mit Rebsorten jenseits des Rieslings erfolgreich experimentieren.
Und so machen neben den Weißweinen auch die Rotweine auf sich aufmerksam:
Von der silbernen über die goldene Kammerpreismünze bis zu DLG-Gold reichen die Auszeichnungen für das Weingut Schenk-Siebert.

Das Weingut Schenk-Siebert bewirtschaftet 37 Hektar Rebfläche mit überwiegend Sand- und Muschelkalkböden.
Im mediterran-trockenen Klima reifen hier Trauben heran, die den Weinen eine Fülle an Aromen und eine filigrane Mineralität verleihen.
Der Klassiker Riesling zeigt sich vielfältig: Aus dem "Dürkheimer Feuerberg" überzeugt er mild-verspielt, im mineralischen Riesling vom "Sausenheimer Honigsack" dominieren Zitrusnoten.
Lieblich-eleganter Müller-Thurgau erfreut den Gaumen des Weißweintrinkers ebenso wie nach Ananas und Honigmelone duftender Grauburgunder.
Der Rotweinfreund findet im Sortiment genussvolle Tropfen wie Spätburgunder mit Kirscharoma und Dornfelder mit feiner Holznote aus dem Barrique.

Hersteller: Weingut Schenk-Siebert, Grünstadt
Artikelnummer: 060395
Preis: 7,15 €
(Grundpreis: 9,53 €/ltr.)

Warenkorb

Nicht im Warenkorb
Warenkorb ist leer

Wissenswertes Pfalz

Weinanbaugebiet Pfalz

85 Kilometer Weingenuss
Die Pfalz hat viele Superlative: Das größte Weinfest der Welt in Bad Dürkheim, aber auch die erste und bekannteste Weinroute, die Deutsche Weinstraße.

 
 
 

AlphaBit Webdesign & Online Marketing
Webdesign, Layout & Realisierung