Diözese Aachen

Diözese Aachen

Aus dem entzückenden Kochbuch der Pfarrhaushälterinnen der deutschen Bischöfe "Gut gekocht ist halb gepredigt" (erschienen im Bauer-Verlag GmbH, Thalhofen) haben wir ein Lieblingsessen unseres Bischofs Dr. Heinrich Mussinghof (Diözese Aachen) entnommen, auf das uns Johanna Bongartz, seine frühere Haushälterin, hingewiesen hat:

Kassler mit Senfkruste an Pflaumensosse

Zutaten

4 Kassler Koteletts, Senf zum Bestreichen, 2 EL Öl, 2 Äpfel, 12-15 Pflaumen, 2 EL Sahne, 1 TL Zucker, 1 TL Monschauer Ursenf,1 Msp Nelken, 1 Msp Zimt, Pfeffer

Zubereitung

Die Kassler Koteletts mit reichlich Senf bestreichen und in heißem Öl braun anbraten. Das Fleisch anschließend aus der Pfanne nehmen und warm halten. Nun die Äpfel in feine Ringe schneiden und im restlichen Bratenfett anbraten. Auch die Äpfel rausnehmen und warmhalten.

Danach Pflaumen entkernen, halbieren und in die Pfanne geben. Nun Zucker, Monschauer Ursenf, Sahne, Gewürze und Pfeffer hinzufügen und das Ganze aufkochen lassen.

Die Kassler-Scheiben mit Apfelringen anrichten und servieren. Dazu reicht man Kartoffelpüree und die Pflaumensoße.

 

Warenkorb ist leer

Alle lieben den Senf ...

Diözese Aachen

 "Gut gekocht ist halb gepredigt": Kassler mit Senfkruste an Pflaumensosse

Ministerpräsident Beck

am Stand der Senfmühle in Prüm

Bernd Stelter

als Pate unseres Senftöpfchens
 
 
 

AlphaBit Webdesign & Online Marketing
Webdesign, Layout & Realisierung