HomeIch spreche DeutschI speak EnglishJe parle françaisIk spreek Nederlands
Warenkorb ist leer
*Preise inkl. gesetzl. MwSt.

2024 Febraur Rezepte mit Monschauer Bier Senf

2024 Febraur Rezepte mit Monschauer Bier Senf

Bierfleisch vom Rumpsteak
4 Personen

ZUTATEN

BIERSAUCE:

  • 100 g Möhren
  • 50 g Knollensellerie
  • 50 g Petersilienwurzel
  • 100 g Zwiebeln
  • 3 El Ö
  • 2 Tl Tomatenmark
  • 400 ml Rinderfond
  • 250 ml dunkles Weizenbier
  • 8 Pfefferkörner
  • 1 Lorbeerblatt Salz
  • 1 Tl Monschauer Bier Senf
  • 2 Tl Speisestärke
  •  
  • RUMPSTEAK UND KNÖPFLE:
  • 250 g Meh
  • l5 Eier , (Kl. M)Salz
  • 250 g schlanke Petersilienwurzeln
  • 250 g schlanke Möhren
  • 50 g Butter
  • Pfeffer
  • 4 Rumpsteaks, (à 160 g)
  • 3 El Öl
  • 3 Stiele krause Petersilie
  • Außerdem Alufolie

ZUBEREITUNG

1. Für die Biersauce Möhren, Sellerie und Petersilienwurzeln schälen und in 1–2 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln grob würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin bei mittlerer Hitze hellbraun anbraten. Tomatenmark zugeben, kurz anrösten und mit Fond auffüllen. Auf ca. 200 ml einkochen lassen. Dann Weizenbier, Pfefferkörner, Lorbeerblatt, etwas Salz und Monschauer Bier Senf zugeben und nochmals auf 250 ml einkochen lassen. Dann durch ein feines Küchensieb in einen Topf gießen. Speisestärke mit 3–4 El kaltem Wasser verrühren. Sauce damit binden, mit Salz abschmecken und warm stellen.

2. Für die Knöpfle Mehl, Eier und 1⁄2 Tl Salz in einer Schüssel mit den Quirlen eines Handrührers in ca. 1 Minute zu einem glatten Teig rühren. In einem großen Topf Wasser mit etwas Salz aufkochen. Den Teig durch eine Knöpflereibe hineindrücken. Die aufsteigenden Knöpfle mit einer Schaumkelle herausheben, abschrecken und in einem Küchensieb gut abtropfen lassen.

3. Petersilienwurzeln und Möhren schälen und längs halbieren. 20 g Butter in einem Topf erhitzen, Petersilienwurzeln zugeben und 3 Minuten dünsten. 100 ml Wasser zugeben, zugedeckt aufkochen und bei milder Hitze 15–18 Minuten dünsten. Nach 5 Minuten die Möhren zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Den Fettrand der Rumpsteaks mit einem scharfen Messer mehrfach leicht einschneiden. Das Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen, Steaks mit Salz und Pfeffer würzen und auf jeder Seite 1⁄2 Minute anbraten. Im vorgeheizten Ofen auf dem Rost bei 150 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 5–6 Minuten garen. Die Rumpsteaks fest in Alufolie einwickeln und 5 Minuten ruhen lassen.

5. Die restliche Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Nockerln darin bei mittlerer Hitze in 2–3 Minuten erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

6. Die Rumpsteaks aus der Folie nehmen und jeweils in drei Stücke schneiden. Auf vorgewärmten Tellern mit Biersauce, Gemüse und Knöpfle anrichten. Mit abgezupften Petersilienblättern bestreuen und servieren.

Weinempfehlung des Senfmüllers aus dem Monschauer Weinkeller

Rumpsteak ist ein saftiges und intensiv schmeckendes Stück Fleisch, das einen vollmundigen Wein verdient. Rumpsteak ist ein kräftiges Stück Fleisch mit intensivem Geschmack. Daher empfiehlt es sich, einen kräftigen Rotwein zu wählen, der genügend Körper und Tannine hat, um mit dem Geschmack des Steaks mithalten zu können.
 Ein Cabernet Sauvignon mit seinen reifen Tanninen und intensiven Aromen von schwarzen Früchten kann die fleischigen Aromen des Steaks hervorheben und ergänzen.
Carmenere -Weine mit ihren kräftigen, würzigen Aromen und ihren seidigen Tanninen passen hervorragend zum Rumpsteak.

2019 Carmenere Grand Reserva Chile

Kabeljau in leichter Bier Senf sauce
6 Personen

Zutaten:

  • 150 g Kabeljau pro Person
  • 1/8 l helles Kölsch-Bier
  • 1/4 l Sahne
  • 2 EL Monschauer Bier Senf
  • 50 g Butter
  • 4 EL Mehl
  • Dill

Zubereitung:

  1. .Die Gräten aus dem Kabeljau entfernen, ihn auf der Hautseite in Öl anbraten, etwas Butter hinzufügen, mit dem Kölsch-Bier ablöschen und im vorgeheizten Backofen garen.
  2. Den Fond mit Sahne auffüllen, reduzieren und mit etwas Mehl abbinden. Mit Salz, Pfeffer, Monschauer Bier Senf und Dill abschmecken und mit Salzkartoffeln und grünem Salat anrichten.

Weinempfehlung des Senfmüllers aus dem Monschauer Weinkeller

Bei Kabeljau, einem der beliebtesten Fische in der Küche, ist es wichtig, den passenden Wein zu finden, der das Aroma des Gerichts unterstreicht und nicht überdeckt.
Der Riesling Kabinett passt perfekt zu Kabeljau, da er die feinen Aromen des Fisches unterstreicht und durch seine Säure den Geschmack des Gerichts ausbalanciert. Der Chardonnay passt gut zu Kabeljau, da er durch seine Fülle und seine Aromen das Gericht ergänzt und abrundet.

2019 Flick Riesling QbA Rheingau

 

Blumenkohl  Vegetarisch
2 Personen

Zutaten

  • ½ Blumenkohl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 50g Mehl
  • 15g Hartkäse
  • ¼ TL Curry
  • 1 TL Monschauer Bier Senf
  • ½ Eigelb
  • 1 Eiweiß
  • ½ EL Butter
  • 50ml Bier
  • Salz
  • Fett zum Ausbacken

Zubereitung

1.Den Blumenkohl putzen und in gleichmäßige Röschen teilen und anschließend waschen. In kochendem Salzwasser blanchieren - gut abtropfen lassen. Mehl, Käse, Curry, Monschauer Bier Senf  und 1 Prise Salz mischen. Eigelb, flüssige Butter und das Bier unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unter den Teig ziehen.

2,Die Blumenkohlröschen nacheinander in den Teig tauchen, im heißem Fett goldbraun ausbacken ( in der Friteuse oder in einer hohen Pfanne).

Weinempfehlung des Senfmüllers aus dem Monschauer Weinkeller

Blumenkohl ist ein Gemüse mit einem milden und leicht nussigen Geschmack. Da er nicht besonders intensiv ist, kann er mit vielen verschiedenen Weinsorten kombiniert werden. Generell sind Weine zu empfehlen, die den Geschmack des Blumenkohls nicht überdecken, sondern ergänzen.

2022 Peitz  Rose QbA Nahe feinherb

Jägertopf - vegan
3 Portionen

ZUTATEN

  • 10 g getrocknete Mischpilze
  • 2 Tomaten
  • 250 g Weißkohl
  • 3 Zwiebeln
  • 300 g Champignons
  • 100 g Kräuterseitlinge
  • 5 El Öl
  • Salz, Pfeffer ,Zucker
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 4 Stiele Majoran
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 El Monschauer Bier Senf

ZUBEREITUNG

1. Getrocknete Pilze grob zerbröseln, in 100 ml heißem Wasser einweichen. Von den Tomaten den Stielansatz entfernen. Tomaten in einer hitzebeständigen Schüssel mit kochendem Wasser übergießen. Nach 1 Min. abgießen, abschrecken und häuten. Tomaten vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Weißkohl putzen und in ca. 2,5 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden.

2. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Frische Pilze putzen, je nach Größe halbieren.
In einem heißen Topf mit 3 El Öl rundum hellbraun anbraten, salzen. Aus dem Topf nehmen. Kohl und Zwiebeln mit 2 El Öl 5 Min. andünsten. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Brühe, eingeweichte Pilze und den Einweichsud zugeben, aufkochen.

3. Majoranblättchen abstreifen und mit dem Lorbeer in den Eintopf geben. Frische Pilze, Tomatenwürfel und Monschauer Bier Senf untermischen. Im heißen Ofen auf einem Rost im unteren Ofendrittel zugedeckt 30 Min. fertig garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weinempfehlung des Senfmüllers aus dem Monschauer Weinkeller

 Schmort man Pilze in der Pfanne mit Zwiebeln an, kommt ihr nussiger Geschmack besonders gut zur Geltung. Zum Schluss noch ein winziger Spritzer Zitrone und das feine Pilzaroma mit einer leicht schmelzigen Note ergeben eine besondere Delikatesse. Als passenden Wein zu Pilzen genießen Sie hier einen zarten Weißen Burgunder

2022 WeißerBurgunder QbARheinhessen

Rezept des Monats

2024 Januar Rezepte mit Monschauer Wildkräuter Senf

2024 Januar Rezepte mit Monschauer Wildkräuter Senf

Rezepte im Monat Januar 2024
Fleisch - Fisch - Vegetarisch - Vegan
Lesen Sie mehr…
2023 November Rezepte mit Monschauer Honig Mohn Senf

2023 November Rezepte mit Monschauer Honig Mohn Senf

Rezepte im Monat November 2023
Fleisch - Fisch - Vegetarisch - Vegan
Lesen Sie mehr…

Weitere Rezepte

 
 
 

AlphaBit Webdesign & Online Marketing
Webdesign, Layout & Realisierung