Weinanbaugebiet Rhone

Klangvolle Namen wie Châteauneuf-du-Pape, Tavel und Tain l´Hermitage sind in den Tälern der Rhone zu Hause.

An den sonnenverwöhnten Hängen wachsen Spitzenweine mit Anspruch auf die Bezeichnung "Grands Crus". Diese tragen jedoch ihre eigenen Bezeichnung - Adel verpflichtet!

Côtes du Rhône ist sicher eines der bedeutenden Anbaugebiete Frankreichs, in dem fast ausschließlich Rotweine hergestellt werden.

So unterschiedlich wie seine geographischen und klimatischen Gegebenheiten, so vielfältig sind die hier verwendeten Rebsorten.

Von steilen Hängen im Norden bis zu ausgedehnten Ebenen im Süden, von ständig feucht-warmen bis zu heiß-trockenen klimatischen Bedingungen hat diese Region alle erdenklichen Vorraussetzungen für die unterschiedlichen, aber immer soliden Weine. Nach wie vor angenehm sind hier dennoch, im Vergleich zu anderen französischen Mode-Lagen, die Preise, wenn es selbstverständlich auch Ausnahmen gibt: so ist die berühmte Appellation "Châteauneuf-du-Pape" Teil dieser Region.

Billig-Angeboten aus dieser Region sollte man misstrauen, da mancher Wein, der unter einem großen Namen daherkommt, in solchen Fällen gar keiner ist.

Warenkorb ist leer

Wissenswertes Rhône

 
 
 

AlphaBit Webdesign & Online Marketing
Webdesign, Layout & Realisierung