Weinanbaugebiet Almansa

Am Südrand von La Mancha gelegen, erstreckt sich das Weinbaugebiet DO Almansa über Albacete bis rund um das beschauliche Städtchen Almansa. Bergketten bis zu 1.200 Meter Höhe bilden die geographische Grenze zur riesigen Ebene von La Mancha.

Das ebene Landschaftsbild von La Mancha ändert sich, sobald man in das geschützte Herkunftsgebiet Almansa kommt.

Die Rebflächen liegen im Hochland von Levante, wo auch andere Traubensorten gepflanzt und andere Weintypen erzeugt werden.

Vorherrschend ist die rote Monastrell, aber auch die rote Cencibel-Traube gewinnt mehr und mehr an Bedeutung. Die Böden sind stark kalkhaltig, gut luft- und wasserdurchlässig und arm an organischen Nährstoffen.

Sie eignen sich hervorragend zum Anbau von Qualitätswein.


 
 

AlphaBit Webdesign & Online Marketing
Webdesign, Layout & Realisierung