Bronchitis

Der Bronchitis-Senfmehlwickel

Benötigtes Material:

  • Senfmehl 100-200 Gramm
  • Wasser
  • 3 feine Tücher ca.40x40cm
  • 2 große Tücher um die Brust- und Rückenpartie einwickeln zu können.

Zubereitung der Senfmehlkompresse:

  • benötigt werden 3 Senfmehlkompressen
  • gelbes Senfmehl mit 45°C heißem Wasser zu einem dickflüssigen Brei rühren
  • Der Brei wird messerrückendick in die Mitte von einem Tuch gestrichen.
  • Die Tücher werden dann zu einem Senfpäckchen zusammengefalten.
  • Zwei Senfpäckchen werden auf den oberen Rücken, links und rechts von der Wirbelsäule gelegt.
  • Ein weiteres auf die Brust
  • Brustwarzen und Achselhöhle werden nicht durch die Säckchen berührt, bzw.werden durch Eincremen mit Vaseline geschützt.
  • Die Senfpäckchen werden durch ein Zwischen- und Außentuch fixiert.


Einwirkungsdauer:

  • Nach einer Minute, drei Minuten und fünf Minuten wird kontrolliert,ob der Senf eine starke Reizung auf der Haut hinterläßt.(Starke Rötung)
  • Dann muß der Senfwickel entfernt werden.
  • Ist die Haut nur leicht oder gar nicht gerötet, wird die Anwendung weitergeführt.
  • Danach kann man die Anwendungsdauer von fünf auf 10 bis 15 Minuten steigern.

Warenkorb ist leer

Senf & Naturheilkunde

Bronchitis

Der Senfmehlwickel

Das heizt den Händen ein

Was Urgroßmutter Mathilde schon wußte

Erkältung

Das Senfbad aus England
 
 
 

AlphaBit Webdesign & Online Marketing
Webdesign, Layout & Realisierung