Monschauer Senf - Ingwer/Ananas

Der leicht scharfe,würzig-frische Ingwer mit Ananas und Banane nuanciert stammt aus der asiatischen Küche.


Er verfeinert Suppen, Saucen und Dips, eignet sich vorzüglich zu Lamm, Geflügel und Rindfleisch. Schmeckt zu Gemüse und passt exellent zu Fisch sowie Meeresfrüchten. Ganz raffiniert ist er im Dessert.

UNSERE REZEPTE

Rezept

Zanderfilet mit Monschauer Senf - Ingwer/Ananas

4 Personen

Zutaten:

  • 75 ml Gemüsebrühe
  • 2 bis 3 EL Rotweinessig
  • 1 EL Balsamico
  • 1 TL Monschauer Senf Ingwer/Ananas
  • 2 bis 3 Scheiben Knoblauch
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Chilipulver
  • 100 g Joghurt
  • 100 g Sauerrahm
  • 80 ml mildes Olivenöl
  • 100 ml Öl
  • 1 EL Walnussöl
  • 300 g gemischte Salatblätter
  • 100 g Kirschtomaten
  • 4 Zanderfilets mit Haut, je 150 g
  • 1 EL braune Butter Salz, Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  • Brühe mit Rotweinessig, Balsamico, Monschauer Senf, Knoblauchscheiben, Zucker, Salz, Chilipulver, Joghurt und Sauerrahm in einen Behälter geben und glatt mixen.
  • Nach und nach das Öl hinein mixen. Gegebenenfalls noch etwas nachschmecken.
  • Den Salat gründlich putzen, waschen und abtropfen lassen. Die Kirschtomaten waschen und halbieren.
  • Die Zanderfilets in einer Pfanne bei mittlerer Hitze in brauner Butter mit der Hautseite nach unten einlegen, 3 bis 4 Minuten kross anbraten. Den Fisch wenden, die Pfanne vom Herd nehmen und in der Nachhitze der Pfanne glasig durchziehen lassen. Auf Küchenpapier abtropfen, salzen und pfeffern.
  • Den Salat und die Kirschtomaten in dem Dressing wenden und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Die kross gebratenen Zanderstücke daneben legen.

Die Weinempfehlung des Senfmüller's

 
 

AlphaBit Webdesign & Online Marketing
Webdesign, Layout & Realisierung